Kaufteile / Shop

Info P1 Fräse

Info P2 Fräse

Info P3 - Cobra

Warenkorb

AGB

Versandkosten

Impressum

Zuschriften bitte an:
moederl@t-online.de 

FAQ-Seite   

  

  

  

 

 

 

  

 

       

Viele Fragen meiner Kunden muss ich jetzt mal zentral beantworten. So die Fragen nach Anschlagkanten für Linearführungen oder die Länge von Schleppketten - es sind immer die gleichen Fragen...  >> hier  ganz oben auf der FAQ - Seite...

 

Die P3 mit 1400 mm Breite und angetriebenen Muttern in XY. Die Wangen usw. wurden vom Kunden beschichtet. Echt schön...

 

  Klare Gliederung der
sehr hochwertigen Komponenten.

 

 

 Auch die Bearbeitung von Stahl ist mit der P3-Cobra mit kleineren Fräsdurchmessern möglich (bis maximal 6 mm). Die P2 hat eigentlich fast die gleichen Eigenschaften wie die P3, aber eben in einer anderen Bauart. Das schwere Portal der P3 bringt eben etwas mehr Leistung wie die P2.

 

Die Verkaufspreise der Fräsen wurden überarbeitet. Und keine Angst liebe Kunden, wenn Sie schon bestellt haben. Es wird alles zu Ihrem Vorteil ausgelegt.

 

 

 Vertrauen Sie auf EMS. Dann können
auch Sie so entspannt lächeln.

  

 


Liebe Kunden der P3-Cobra, aber auch der P1 und der P2, bitte unbedingt die Videos vom Aufbau der P3 unten ansehen (ist fast alles gleich):

Videos:  Z-Achse   X-Achse   Anmerkungen zur X-Achse usw.   X-Führung ausrichten   X-Achse montieren   Z-Achse vormontieren   Frästisch P3

 

 

Kraft und Genauigkeit des Antriebs bestimmt die Qualität der Maße.

  

Hochwertige Linearlager und ein starker Aufbau garantieren beste Fräsergebnisse (Oberflächen).

 

Die Aluteile der P2 links wurden vom Kunden rot eloxiert (die alte P2 Bauart 2015).

Es ist eine P2 mit 920 mm Tischlänge einer früheren Bauart. Jetzt ist die P2 nur noch mit 850, 1250 und 1550 mm Tischlänge zu erwerben.

 

Angetriebene Muttern einer langen und schmalen Fräse (alte Ausführung mit HTD 5 mm Riemen, jetzt mit HTD 3 mm). Technik vom „Feinsten“ mit einem EMS-Freundschaftspreis.

 

 

 

 

 Es sind die Details und industriellen Bauteile, die diese Fräsen bestimmen...

 

Was Sie erhalten ist Qualität von Firmen wie:

NEFF Gewindetriebe, TBI - Linearführungen, IBU - Kugellager, Riemen und Räder von Optibelt / Mädler usw.

Bei Problemen haben Sie immer einen Ansprechpartner der sicher alles tut, um die Sache ins rechte "Lot" zu bringen.

Sie kaufen ohne eine Vorauszahlung leisten zu müssen. Nach Fertigstellung müssen Sie die Maschine nicht abnehmen und haben nach deren Auslieferung drei Monate Rückgaberecht (natürlich auch länger, wenn Sie wirklich nicht zu Recht kommen oder finanzielle Gründe dies erfordern usw.).

 Ab 1.8.2016 wird in Apolda gefertigt

EMS-Möderl  Am tiefen Graben 20   99510 Apolda

                      Wappen von Apolda     

 

     Einfach, einfach einfach......